Häufig gestellte Fragen

Wer kommt zu den Seminaren? Zu den Seminaren kommen Menschen verschiedenen Alters. Es kommen Menschen die das Seminar zur Persönlichkeitsentwicklung oder zum Bearbeiten persönlicher Probleme bzw. Themen nutzen. Solche Probleme/Themen können sein: Überlastung im Alltag und Beruf, Schwierigkeiten in zwischenmenschlichen Beziehungen, belastende Erfahrungen aus vergangenen Zeiten, Schwierigkeiten klare Grenzen zu ziehen, persönliche Neuorientierung,  Selbstwertthematik, das Gefühl das Leben nicht auszukosten, Sinnsuche,…….

Ich bin künstlerisch nicht begabt oder kann nicht tanzen. Ist dieses Seminar trotzdem für mich geeignet? Bei diesen Seminaren geht es nicht um künstlerische oder tänzerische Fähigkeiten. Die Lust am Tun und dem Erleben steht im Vordergrund. Oftmals wurde Menschen in der Kindheit und Jugend eingeredet nicht kreativ zu sein, so wurde ein lustvoller Teil des Lebens empfindlich gestört. Wenn Sie das Gefühl haben nicht kreativ zu sein, dann ist dies ein klarer Hinweis, dass dieses Seminar für sie gut passen kann.

Wieviel muss ich am Seminar von mir preisgeben? Wieviel Sie von sich preisgeben liegt ganz bei Ihnen. Niemand wird zu etwas gezwungen. Mir als Seminarleiter ist es wichtig einen wertschätzenden und sicheren Raum zu schaffen in dem vieles möglich ist, wie weit dieser Raum genutzt wird, liegt ganz bei den TeilnehmerInnen.

Habe ich ein eigenes Zimmer und wie ist die Verpflegung? Es steht für alle TeilnehmeriInnen ein Einzelzimmer zu Verfügung. Die Verpflegung ist vegetarisch/vegan. In den Hauskosten sind die Übernachtung und das Abendessen am Freitag, das Frühstück und das Abendessen am Samstag und das Frühstück und das Mittagessen am Sonntag, inkludiert.